Erzählte Erbschaft – Geschichten mit Wert

AUSSERRHODEN. An der Kulturlandsgemeinde von Appenzell Ausserrhoden am 2. und 3. Mai tauchen die Besucher gemeinsam mit Fachleuten aus Kultur, Politik und Gesellschaft in das Themenfeld des Erbens und Vererbens ein. Besucher können am Samstag, 2.

Drucken
Teilen

AUSSERRHODEN. An der Kulturlandsgemeinde von Appenzell Ausserrhoden am 2. und 3. Mai tauchen die Besucher gemeinsam mit Fachleuten aus Kultur, Politik und Gesellschaft in das Themenfeld des Erbens und Vererbens ein. Besucher können am Samstag, 2. Mai, mit einem Erbstück im Gepäck oder einer Fotografie davon anreisen. Die Autorinnen Laura Vogt und Julia Sutter werden ihre Geschichte von 10.30 bis 19 Uhr auf Papier festhalten. Zum Auftakt erzählen die Autorinnen gleich selber eine.

Aktuelle Nachrichten