Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ertragsüberschuss statt Defizit

Wolfhalden Die Erfolgsrech- nung der Gemeinde Wolfhalden schliesst bei einem Gesamtaufwand von rund 9,2 Millionen Franken und einem Gesamtertrag von fast 10,4 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von knapp 1,2 Millionen Franken ab. Dieser ist dem Eigenkapital gutgeschrieben worden. Die zu Jahresbeginn bestehende Eigen­kapitalreserve ist zu ei- nem Bilanzüberschuss von über 6,5 Millionen Franken angewachsen. Die Investitionsrechnung wiederum weist einen Ausgabenüberschuss von 974000 Franken aus; dies bei Investitionsausgaben von rund 1,04 Millionen Franken.

Der Gemeinderat Wolfhalden hat beschlossen, die Jahresrechnung 2016 (Erfolgsrechnung, Investitionsrechnung und Bilanz) zu genehmigen. Dieser Beschluss unterliegt gemäss Gemeinde­ordnung dem fakultativen Re­ferendum. Wenn mindestens 30 Stimmberechtigte innert 30 Tagen nach der amtlichen Bekannt­machung dies verlangen, ist das Geschäft der Volksabstimmung zu unterbreiten. Zur ausführlichen Information über das Ergebnis der Jahresrechnung 2016 lädt der Gemeinderat alle Einwohnerinnen und Einwohner am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr in den Gemeindesaal Krone ein. (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.