Erstes Heimspiel für UHC Herisau

UNIHOCKEY. Im ersten Heimspiel der Meisterschaft empfängt der UHC Herisau morgen Sonntag die Rheintal Gators Widnau. Die Partie im Herisauer Sportzentrum wird um 19.30 Uhr angepfiffen.

Merken
Drucken
Teilen

UNIHOCKEY. Im ersten Heimspiel der Meisterschaft empfängt der UHC Herisau morgen Sonntag die Rheintal Gators Widnau. Die Partie im Herisauer Sportzentrum wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Die Rheintaler haben ihr Startspiel gegen Vipers InnerSchwyz mit 9:6 gewonnen und liegen auf dem zweiten Rang der 1.-Liga-Gruppe 2. Bei den Rheintal Gators steht mit Martin Ostransky ein ehemaliger tschechischer Nationalspieler im Kader. Der UHC Herisau folgt mit einem Punkt Rückstand auf dem fünften Rang.

Fünftligisten spielen in Gossau

UNIHOCKEY. In der Sporthalle Buechenwald in Gossau wird morgen Sonntag die erste Meisterschaftsrunde der 5.-Liga- Gruppe 13 ausgetragen. Dabei trifft der SV Rehetobel um 9.55 Uhr auf die zweite Mannschaft des UH Appenzell sowie um 12.40 Uhr auf Chur Unihockey 3.

Am Nachmittag stehen die Speicher Bears im Einsatz: Sie spielen um 13.35 Uhr gegen den UHC R. Grabs-Werdenberg 2 und treten um 16.20 Uhr gegen die zweite Mannschaft der Barracudas Romanshorn an. Appenzell 2 trifft um 11.45 Uhr im zweiten Spiel auf Gastgeber TSV Fortitudo Gossau 2. (mc)