Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erste UFB nun auch im Städtli

Lichtensteig Auch im Städtli und auf Gemeindegebiet wird bald auf Unterflurbehälter (UFB) umgestellt. Das steht im aktuellsten Mitteilungsblatt. Es wurde erkannt, dass die Bereitstellung der Gebührensäcke in Unterflur­behältern immer mehr einem ­Bedürfnis entspreche. Die Entsorgungsmöglichkeit kann rund um die Uhr genutzt werden. Der Gemeinderat Lichtensteig hat entschieden, die Umstellung nun sukzessiv vorzunehmen, wie die Nachbargemeinden ebenfalls. Die Standortsuche gestaltete sich aufwendiger als geplant. Insbesondere in der Altstadt seien die Platzverhältnisse eng. Die ersten UFB gehen aber dieses Jahr noch in Betrieb, verspricht der Gemeinderat. Der entsprechende Bauauftrag wurde vergeben, und in der ganzen Gemeinde wurden Standorte zur Entsorgung des Hauskehrichts festgelegt. Verhandlungen mit den Grundeigentümern sowie das Baubewilligungsverfahren für einige Unterflurbehälter seien abgeschlossen. (gem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.