Erste Schritte zur Totalrevision

Drucken
Teilen

Walzenhausen Auf den Aufruf der Gemeinde zur Mitarbeit an der Totalrevision der Gemeindeordnung haben sich sieben Personen gemeldet. Anfang Januar fand die erste Sitzung der Projektgruppe, bestehend aus Vertretern der FDP, SP, SVP, Lesegesellschaft, GPK und Gewerbeverein sowie des Gemeinderates, statt. Das lässt sich einer Mitteilung entnehmen. Weiter heisst es, dass Ziele festgehalten wurden, Wünsche und Themen zusammengetragen sowie ein zeitlicher Ablauf definiert wurde mit dem Ziel, die neue Gemeindeordnung im November zur Abstimmung vorzulegen. Die Bevölkerung erhalte im Rahmen eines Informationsanlasses und einer Volksdiskussion die Möglichkeit, sich einzubringen. Für die inhaltliche Erarbeitung ist eine externe Prozessbegleitung vorgesehen. Sie ermögliche der Projektgruppe den Hauptfokus, auf die inhaltliche Erarbeitung der Gemeindeordnung zu legen. Die Projektgruppe erstattet dem Gemeinderat jeweils Bericht. (gk)