Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erste Niederlage der Saison

Unihockey Mit einer guten Ausgangsposition reisten die Erstliga-Damen vom UH Appenzell am vergangenen Samstag nach Nesslau, um gegen den Tabellennachbarn UHC Nesslau Sharks anzutreten. Schiedsrichter waren Diem und Täubert. Nach dem Anpfiff startete die Partie mit wenig Ballbesitz für die Appenzellerinnen. Trotzdem hatten die Nesslauerinnen nur wenige Torchancen, auch, weil die Appenzellerinnen gute Defensivarbeit leisteten. Nach einem Weitschuss der Gegner landete der Ball im Tor der UH-Appenzell-Damen. Zur ersten Pause lautete der Spielstand, nach anfänglichem Ausgleich, 2:1 für das Heimteam. Nach der Pause kam es zum wiederholten Ausgleich seitens der Appenzellerinnen und danach durch Kern zum kurzzeitigen Führungstreffer. Nach intensivem Spiel und einer Knieverletzung bei Kern führten die Nesslauerinnen 5:3 und entschieden so diese Partie für sich. Zum ersten Mal in dieser Saison verloren die Appenzellerinnen gegen einen Gegner, der durchaus zu bezwingen gewesen wäre. Mit etwas mehr Glück auf Seite der UH-Appenzell-Damen und mehr Konzentration im letzten Drittel wären noch mehr Tore zu erzielen gewesen. (lf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.