Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erste Etappe dauert zwei Monate

Aus der Gemeinde

Bütschwil-Ganterschwil Bereits am 7. August erfolgte der Baustart für die Sanierung der Mittendorfstrasse. Der Gemeinderat von Bütschwil-Ganterschwil schreibt im aktuellen Gemeindeblatt, dass das Projekt sowohl die Strassensanierung des betreffenden Abschnittes als auch die gleichzeitige Erneuerung der Kanalisation sowie der Werkleitungen durch die RWT Regionalwerk Toggenburg AG vorsieht. In der ersten Ausführungsetappe werden die Bauarbeiten von der Kantonsstrasse bis zum Eichelstockplatz ausgeführt. In diesem Zuge wird auch die Erschliessung der neuen Überbauung abgeschlossen. Die Bauzeit für die erste Etappe betrage rund zwei Monate, steht im Blatt.

Nach Abschluss der ersten Etappe erfolge unmittelbar danach der Start für die zweite Ausführungsetappe. Dies betreffe den Abschnitt vom Eichelstock bis zur Ottilienstrasse. Die Bevölkerung könne sich bei Fragen zur Sanierung der Mittendorfstrasse direkt bei der Bauleitung melden.

Ingenieurbüro Alex Keller AG, Bütschwil, Telefon 071 983 34 25.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.