Erinnerungen an «doozmool»

Während einiger Jahre hat die Herisauerin Lina Hautle in der Rubrik «Briefe aus dem Altersheim» die Leserschaft mit Müsterchen aus vergangenen Tagen und mit Gedanken zum Leben erfreut. Kurz vor ihrem 100. Geburtstag ist Lina Hautle im vergangenen Jahr gestorben.

Drucken

Während einiger Jahre hat die Herisauerin Lina Hautle in der Rubrik «Briefe aus dem Altersheim» die Leserschaft mit Müsterchen aus vergangenen Tagen und mit Gedanken zum Leben erfreut. Kurz vor ihrem 100. Geburtstag ist Lina Hautle im vergangenen Jahr gestorben.

Die Appenzeller Zeitung führt nun die Rubrik «doozmool» ein. Sie will älteren Menschen damit eine Plattform bieten, um einmal oder regelmässig über spannende, lustige oder denkwürdige Episoden aus ihrem Leben zu berichten, um über Erinnerungen an vergangene Tage und über (vergessene) Bräuche zu erzählen.

Interessierte können ihre Texte der Redaktion zukommen lassen. Weiter benötigen wir Angaben zum Lebenslauf und ein Foto der Schreiberin oder des Schreibers. (red.)

Ihre Texte senden Sie idealerweise per E-Mail an: redaktion@appon.ch Wir nehmen die Beiträge – es sind auch handschriftliche Aufzeichnungen möglich – aber auch gerne per Post entgegen: Appenzeller Zeitung, Kasernenstrasse 64, 9100 Herisau.