Erfolgwelle zum Saisonschluss

Drucken
Teilen

Schwimmen 21 Bestzeiten bei 25 Starts, das ist die Quote der Wettkampfschwimmerinnen vom Schwimmclub Herisau vom Internationalen Aqua-Sphere-Hohentwiel-Festival in Singen.

Mit diesen Zeiten gelangen ihnen neun Podestplätze. Über 200 Meter Brust gab es in der offenen Kategorie bei den Damen einen Herisauer Doppelsieg durch Lara Rechsteiner und Michaela Häseli. Zur Goldmedaille und dem Preisgeld in der offenen Kategorie gelangen Rechsteiner noch zweimal Gold bei den 16-Jährigen. Celine Weil gewann in der Kategorie 15-jährige Damen drei Medaillen, Gold über 200 Meter Lagen und jeweils Silber über 400 Meter Freistil und 100 Meter Lagen. Der zweite Rang in der offenen Kategorie bedeutete für Häseli gleichzeitig den Sieg über 200 Meter Brust bei den 15-jährigen Damen. Eine Medaille gelang auch Kimberly Lippuner mit Bronze über 100 Meter Lagen. (pd)

Aktuelle Nachrichten