Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erfolgsrechnung schliesst besser ab

Reute Die Erfolgsrechnung 2017 der Gemeinde Reute schliesst gemäss einer Mitteilung bei einem Aufwand von rund 4,8 Millionen und einem Ertrag von 5,05 Millionen mit einem Ertragsüberschuss von fast 261 848 Franken ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 64 870 Franken. Der Besserabschluss gegenüber dem Voranschlag beträgt somit 326 718 Franken. Das Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit liegt bei minus 18 000, dasjenige aus der Finanzierung bei 44 163 Franken. Somit ergibt sich ein operatives Ergebnis von 26 163 Franken. Die Differenz zum Gesamtergebnis entspreche den Entnahmen aus den Spezialfinanzierungen, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Investitionsrechnung schliesst bei Ausgaben von knapp über einer Million und Einnahmen von rund 192 000 Franken mit Nettoinvestitionen von 868 000 Franken ab. Die Geschäftsprüfungskommission habe die Rechnung geprüft und ausser kleineren Umbuchungen keine Änderungen verlangt. Die Jahresrechnung 2017 wird dem fakultativen Referendum unterstellt. Die Frist dauert vom 5. bis 25. April. Die Orientierungsversammlung zur Jahresrechnung findet am Dienstag, 3. April, um 20 Uhr in der Pausenhalle der Schule Reute statt. (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.