Erfolgreicher Start in neue Saison

Am Bettag nahm die Gym Bütschwil an der alljährliche Testabnahme der Gymnastik teil. Um sich für die Einzelwettkämpfe zu qualifizieren, müssen die Turnerinnen Choreographien vorzeigen und dabei mindestens 7.5 von 10 möglichen Punkten erreichen.

Drucken
Teilen

Am Bettag nahm die Gym Bütschwil an der alljährliche Testabnahme der Gymnastik teil. Um sich für die Einzelwettkämpfe zu qualifizieren, müssen die Turnerinnen Choreographien vorzeigen und dabei mindestens 7.5 von 10 möglichen Punkten erreichen. Ab einer Note 8 ist zusätzlich die Qualifikation für die Kantonalen Meisterschaften (KM) erreicht.

Von der Gymnastik Bütschwil starteten sieben Turnerinnen. Svenja Meier und Ashanti Zähnler erreichten im Test 1 folgende Noten: 8.

6 ohne Handgeräte und 8.4 mit Seil beziehungsweise 8.5 ohne Handgeräte und 8.3 mit Seil. Sie konnten sich für die KM im nächsten Februar qualifizieren. Cornelia Manser startete im Test 2 und holte eine 8.5 ohne Handgeräte und eine 8.9 mit Seil. Sara Keller, ebenfalls Test 2, erreichte 8.6 Punkte ohne Handgeräte. Ihre sehr sauber geturnte Seil-Übung wurde mit der Note 9.2 bewertet – dies war die zweitbeste erteilte Note. Auch Angela Scherrer zeigte eine schöne Seil-Übung, erreichte die Note 8.

3 und qualifizierte sich für die KM. Im Test ohne Handgeräte erreichte sie eine 7.9. Samira Baumann startete nur mit der Übung ohne Handgeräte und konnte sich mit einer 8.1 für die KM qualifizieren. Als einzige Turnerin startete Nicole Artho im Test 4. In diesem Niveau wird zum Bestehen des Tests und für die Qualifikation eine Durchschnittsnote von 7.5 in den drei Übungen benötigt.

Nicole turnte ihre Choreographien (ohne Handgerät, Ball und Seil) sauber durch und erreichte die Durschnittsnote von 7.8. Die Gymnastinnen werden sich nun auf die Kantonalen Meisterschaften und das nächst höhere Niveau vorbereiten. Auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Seit den Sommerferien trainieren acht neue Turnerinnen mit. Wir gratulieren den Mädchen zu ihren bestandenen Tests und wünschen allen viel Motivation, Spass und Erfolg für die nächste Saison!

Carina Höller