Erfolgreicher Saisonschluss

Acht Turnerinnen des Getu Uzwil zeigten an der Einzel-SM in Utzenstorf sehr gute Leistungen.

Merken
Drucken
Teilen
Erfolge bei den Jüngsten: Nicole Tanner, Ladina Bachofner und Jessica Stein mit Trainer Markus Pfister. (Bild: pd)

Erfolge bei den Jüngsten: Nicole Tanner, Ladina Bachofner und Jessica Stein mit Trainer Markus Pfister. (Bild: pd)

KUNSTTURNEN. Hochmotiviert gingen Emelie Stein und Céline Pfister im K6 in den Wettkampf. Gleich zu Beginn zeigte Emelie Stein am Boden Unsicherheiten, konnte sich jedoch auffangen und erreichte mit 37,15 Punkten den vierten Platz. Anfänglich enttäuscht, nahm sie die Auszeichnung glücklich entgegen. Diese verpasste Céline Pfister knapp. Sie zeigte einen guten Wettkampf mit starken Boden- und Ringübungen und wurde 17.

Nicht ganz mit der Spitze mithalten konnte Céline Leber. Sie turnte einen starken Wettkampf, ihr schöner Sprung wurde mit 9,40 belohnt. Mit einem Total vom 36,85 wurde sie in der Meisterklasse 15. Bei den jüngsten Turnerinnen hatte Jessica Stein am Sprung etwas Pech und durfte für ihre sehr guten Leistungen als Elfte eine der begehrten Auszeichnungen entgegennehmen. Ladina Bachofner hatte sich im ersten Jahr im K5 bereits für die Einzel-SM qualifiziert. Sie konnte sehr gut mithalten und wurde überglückliche 19. Nicole Tanner plazierte sich auf dem 35. Platz. Bei den Damen konnten Corina Brägger und Larissa Kägi ganz vorne nicht mithalten. Corina Brägger verpasste die Auszeichnung um 0,05 Punkte. Beide Turnerinnen waren am Reck mit ihren Leistungen nicht ganz zufrieden, Corina glänzte am Boden, Larissa zeigte aber einen guten Sprung. (pd)