Erfolgreicher Cholemeiler 2015

NECKERTAL. «Erfreut durften wir feststellen, dass dem Cholemeiler 2015 nebst dem ideellen auch ein materieller Erfolg beschieden war», schreiben die Verantwortlichen im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde Neckertal.

Drucken
Teilen

NECKERTAL. «Erfreut durften wir feststellen, dass dem Cholemeiler 2015 nebst dem ideellen auch ein materieller Erfolg beschieden war», schreiben die Verantwortlichen im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde Neckertal. Das Organisationskomitee hat an seiner Schlusssitzung einstimmig beschlossen, den Gewinn von 25 000 Franken wie folgt zu verwenden: Je 2500 Franken fliessen in die Kassen der Genossenschaft Holz Mogelsberg und des Verkehrsvereins Mogelsberg. Für 20 000 Franken wird eine Rückstellung Infrastruktur-Entwicklung gebildet.

Die Rückstellung wird vom Verkehrsverein verwaltet. Über den Einsatz der Mittel entscheiden der Verkehrsverein und die Genossenschaft Holz Mogelsberg gemeinsam. Bei beiden Organisationen sind noch Säcke Neckertaler Holzchole am Lager, welche, solange der Vorrat reicht, zum Preis von 15 Franken pro Sack bezogen werden können. (pd/aru)