Erdgas-Preis für Hans Koller

LEICHTATHLETIK. Egal ob Weitsprung-, Diskus-, Sprint- oder Kugeltraining: Hans Koller ist in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik fachlich versiert und in beinahe jedem Training des TV Teufen anzutreffen.

Merken
Drucken
Teilen

LEICHTATHLETIK. Egal ob Weitsprung-, Diskus-, Sprint- oder Kugeltraining: Hans Koller ist in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik fachlich versiert und in beinahe jedem Training des TV Teufen anzutreffen. Seit über neun Jahren ist er Leiter der Leichtathletik-Nachwuchsabteilung und Assistenztrainer im Bereich Wurf der Aktiv-Abteilung.

Regelmässige Trainings

Jetzt ist er mit der Auszeichnung «Erdgas Volunteer of the year» geehrt worden. Er schafft es bestens, harte Trainings mit Spass zu verbinden. Wohl gerade deswegen wird das zweimal in der Woche stattfindende Training der Schülerabteilung in Teufen von über vierzig Knaben und Mädchen regelmässig besucht. Das konstante Training der Athleten wird auch deshalb oft durch sehr gute Rangierungen an lokalen, regionalen und auch nationalen Wettkämpfen belohnt. Sicherlich trägt dazu ebenfalls die ausserordentlich engagierte Betreuung der Kinder durch Koller an den Wettkampftagen bei. Der diesjährige Gewinner der Auszeichnung «Erdgas Volunteer of the year», welche im Rahmen von «Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» verliehen wurde, hat sich diese Ehrung jedoch nicht nur aufgrund seiner engagierten Trainerleistung verdient.

Jahrzehntelanges Engagement

Hans Koller ist bereits seit Jahrzehnten mit der Appenzeller Leichtathletik im TV Teufen und im TV Stein engagiert. Das Ehrenmitglied des Appenzellischen Turnverbandes (ATV) und des TV Stein half auch mit, zahlreiche Wettkämpfe, wie das Abendmeeting in Herisau und das Säntis Meeting in Teufen, ins Leben zu rufen und zu organisieren. Heute besitzen diese Wettkämpfe regionale und zum Teil sogar schweizweite Bekanntheit. Ein besonders gutes Beispiel dafür, wie Hans Koller auch versucht, Kinder für die Leichtathletik zu begeistern, ist der im Frühjahr auf der Sportanlage Landhaus in Teufen stattfindende Spielleichtathletik-Event. An diesem Wettkampf werden junge Nachwuchsathleten auf spielerische Weise an die Disziplinen der Leichtathletik herangeführt und für diese begeistert. (pd)