Entsorgung wird umgestellt

Merken
Drucken
Teilen

Neckertal Die Gemeinde Neckertal stellt das gesamte Abfallentsorgungssystem per 1. Januar 2018 auf das Unterflursystem um. «Die bisherige Abholung vor der Haustüre entfällt dann und die Abfallsäcke können jederzeit in den neuen Behälter entsorgt werden», heisst es dazu im Mitteilungsblatt der Gemeinde. Nach wie vor müssen die Säcke entsprechend frankiert sein, damit sie in die Unterflurbehälter gelegt werden können. Die gewerblichen Container mit Chip werden nach wie vor geleert. Teilweise werden die Abfuhrrouten angepasst und die Termine verschoben. Die betroffenen Grundeigentümer werden frühzeitig orientiert. An diversen Standorten in den Dörfern sind aufgrund der Umstellung neue Unterflurbehälter vorgesehen. Teilweise seien noch Einsprachen hängig oder der Platz konnte noch nicht genau definiert werden, teilt die Gemeinde mit. Ebenso weisen die Verantwortlichen darauf hin, dass die definitiven Standorte demnächst per Mitteilungsblatt bekanntgegeben werden. (gem/aru)