ENNETBÜHL: Gelungenes Irish Open Air

In Ennetbühl ist am Wochenende das erfolgreichste Irish Open Air Toggenburg seit der Premiere im Jahr 2008 über die Bühne gegangen. Rund 7500 Gäste genossen in der schönen Umgebung ein spätsommerliches Wochenende mit Musik, Bier und guter Stimmung.

Drucken
Teilen
Traditionell gekleidete Fans. (Bild: Michael Hug)

Traditionell gekleidete Fans. (Bild: Michael Hug)

ENNETBÜHL. Am Samstag wurde gar ein Besucherrekord verzeichnet. Fast 5000 Fans waren dann auf dem Platz.

Programmchef Max Kühni hatte für dieses Festival zehn Bands und Formationen engagiert. Dazu gehörten unter anderem The Dublin Legends, die Nachfolgeformation von The Dubliners. Auch gab es mehrere Show-Acts, darunter die Dudelsackformation The First Leiblach Valley Pipes and Drums aus Vorarlberg und die Laientanzgruppe Irish Danceschool aus Schaffhausen.

Laut Ivan Louis, Marketing- und PR-Verantwortlicher, hat es an der Grossveranstaltung in Ennetbühl keine grösseren Zwischenfälle gegeben – die Atmosphäre sei ruhig und friedlich gewesen. (mhu/aru) ? SEITE 28

Aktuelle Nachrichten