Elf kleine Messdiener

In den Gottesdiensten vom 19. und 20. Juni wurden neue Ministrantinnen und Ministranten aufgenommen.

Thomas Rüegg
Drucken
Teilen

wattwil. Pfarrer Peter Imholz feierte die Eucharistiefeiern mit der Gemeinde. Er würdigte die Bereitschaft der neuen Ministranten sich für Gott und die Pfarrei einzusetzen. Peter Imholz dankte den Eltern, die ihre Töchter und Söhne in dieser Aufgabe unterstützen. Die sechs neuen Ministranten: Andrin und Florin Bischof, Nadine Rüegg, Marco Spano, Sonja Thurairajah und Nuria Vazquez wurden am Samstagabend von Remo Baumgartner in ihre Aufgabe eingeführt.

Malvin Grob, Friederike Hetzel, Sinead und Ronan O Hara und Fabio Wyrsch, die am Sonntag ihren Dienst begannen, wurden von Sara Rüegg eingeführt. Die katholische Pfarrei Wattwil hat zur- zeit 55 Ministrantinnen und Ministranten, die durch ihren persönlichen Einsatz das kirchliche Leben in den Sonntags- und Festtagsgottesdiensten mitgestalten.

Guido Rüegg, seit fünf Jahren im Dienste der Kirche als Mesmer, zeigte sich erfreut über den gelungenen ersten Einsatz der neuen Messdienerinnen und Messdiener.

Aktuelle Nachrichten