Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eiserne Hochzeit wird gefeiert

Heiden/Rorschach Robert und Anna Notter-Zuberbühler feiern heute ihre eiserne Hochzeit. Die beiden hatten sich an der Fasnacht 1950 in Arbon kennen und lieben gelernt. Robert war in die die Ostschweiz gezogen, um als Automechaniker bei Saurer zu arbeiten. Anna hatte zur gleichen Zeit eine Stelle als «Ladenfräulein» in der Molkerei Bergli. Am 31. Oktober 1952 läuteten die Hochzeitsglocken und knapp zwei Jahre später wurde Sohn Robert geboren. Nochmals zwei Jahre später war die Familie mit Sohn Urs komplett. Alle vier zogen zuerst nach Goldach und später nach Rorschacherberg. Robert arbeitete zu dieser Zeit als Rangierlokführer bei den SBB in Rorschach, Anna blieb bei den Kindern zu Hause. Heute ist das Ehepaar 88 und fast 90 Jahre alt und erfreut sich körperlicher und geistiger Frische. Gerne spielen sie mal einen Jass oder Joker. Am aktuellen Wohnort in Rorschach gefällt es ihnen, weil es sehr ruhig ist und Sohn Urs mit seiner Frau gleich nebenan wohnt. Der andere Sohn Robert wohnt in Heiden und gelangte mit der Bitte an die «Appenzeller Zeitung», die eiserne Hochzeit seiner Eltern an ­dieser Stelle zu würdigen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.