Einwohnerrat für ARA-Ausbau

HERISAU. Die ARA Bachwis in Herisau kann mit einer zusätzlichen Reinigungsstufe ausgebaut werden. Der Einwohnerrat hat gestern abend die Kreditvorlage von 1,75 Mio. Franken einstimmig gutgeheissen.

Drucken
Teilen

HERISAU. Die ARA Bachwis in Herisau kann mit einer zusätzlichen Reinigungsstufe ausgebaut werden. Der Einwohnerrat hat gestern abend die Kreditvorlage von 1,75 Mio. Franken einstimmig gutgeheissen. Obwohl der ARA-Ausbau vor gut zwanzig Jahren eine Verbesserung brachte, ist die Wasserqualität der Glatt immer noch ungenügend. Besonders begrüsst wird vom Rat, dass sich gemäss Verursacherprinzip auch die Textilfirma Cilander an den Gesamtkosten von 4,65 Mio. Franken beteiligt. Der Kanton übernimmt einen Anteil von 40 Prozent.

Weiter hat das Gemeindeparlament einer Änderung des Reglements über die Entschädigung der Behörden mit 21 Ja- und 8 Nein-Stimmen sowie einer Enthaltung zugestimmt. Die Sitzungsgelder für Einwohner- und Gemeinderäte sowie parlamentarische und Verwaltungskommissionen können somit per 1. Januar 2013 für einen halben Tag oder eine Abendsitzung von 50 auf 100 Franken und für einen ganzen Tag von 100 auf 200 Franken erhöht werden. Die Mitglieder des Wahlbüros erhalten neu 30 Franken pro Stunde.

Eine ausführliche Berichterstattung erfolgt in der morgigen Ausgabe. (pk)

Aktuelle Nachrichten