Einweihungsfest für neue Brücke

HEMBERG. Der Bau der neuen Zwislerbrücke ist derzeit schon weit fortgeschritten. Nach der Montage der vorfabrizierten Trägerelemente konnte umgehend die Fahrbahnplatte betoniert werden.

Drucken
Teilen

HEMBERG. Der Bau der neuen Zwislerbrücke ist derzeit schon weit fortgeschritten. Nach der Montage der vorfabrizierten Trägerelemente konnte umgehend die Fahrbahnplatte betoniert werden. Nun muss vorerst der eingebrachte Beton austrocknen, bevor die Arbeiten – Abdichtung, Belag und einiges mehr – fortgesetzt werden können. «Wir wollen diesen Neubau nicht ohne Feier dem Verkehr übergeben. Wir planen deshalb eine schlichte Einweihungsfeier zusammen mit den Einwohnerinnen und Einwohnern, aber auch mit Gästen», schreibt Gemeindepräsident Walter Fischbacher im Mitteilungsblatt der Politischen Gemeinde Hemberg. Interessierte sind eingeladen, am Samstag, 3. Oktober, diesem Anlass beizuwohnen. Das Programm werde rechtzeitig bekanntgegeben. (gem/aru)