Einst Bierbrauerei

Nur noch der Name der schmucken Gaststätte erinnert an jene Zeiten, da im Hause der edle Hopfensaft nach eigenem Rezept konsumiert werden durfte. Im Gasthaus zum Bierhaus, so der frühere Name, gab es 1868 erstmals eigenes Bier vom damaligen Besitzer Johann Grubenmann.

Drucken
Teilen

Nur noch der Name der schmucken Gaststätte erinnert an jene Zeiten, da im Hause der edle Hopfensaft nach eigenem Rezept konsumiert werden durfte. Im Gasthaus zum Bierhaus, so der frühere Name, gab es 1868 erstmals eigenes Bier vom damaligen Besitzer Johann Grubenmann. Die Produktion wurde bis 1910 aufrechterhalten; Johann-Jakob Meier-Holderegger, der die Liegenschaft 1897 ergantet hatte und zwei Jahre später den Saal erstellen liess, war der letzte Bierbrauer. Ab 1910 blieb es bei der Gaststätte. Vreni und Paul Schrepfer erwarben die Liegenschaft am 5. Januar 1960. (rb)