Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Eine Wanderung nur für Frauen

Toggenburg Der Verein St .Galler Wanderwege organisiert am Mittwoch, 21. Juni, eine Wanderung unter dem Thema Älplerinnenleben und Nidelzunä für Frauen. Auf dem Toggenburger Höhenweg wandert die Frauenwandergruppe zum Regelstein. Dort wird das erste Mal gerastet. Auf dem sanften Kamm geht es gemütlich weiter bis zur Alpwirtschaft Oberbächen. Immer wieder kann das grossartige Panorama mit Blick auf die Churfirsten und den Säntis bewundert werden. Auf der Alp Oberbächen erzählt die Wirtin über den Alpwirtschaftsbetrieb.

Spezielle Speise für die Wanderfrauen

Den Wanderfrauen wird eine spezielle Älplerspeise serviert: eine Nidelzunä. Es ist auch möglich, sich aus dem Rucksack zu verpflegen oder eine andere Speise in der Alpwirtschaft zu bestellen. Über Alpweiden, Rietwiesen und Bauernhöfe wird nach einem Abstieg das Ziel der Wanderung, Ebnat-Kappel, erreicht. (pd)

Treffpunkt: Mittwoch, 21. Juni, 9.10 Uhr bei der Post in Ricken; Anforderungen: T 2, Vier Stunden, Aufstieg 642 Meter und Abstieg 792 Meter. Verpflegung: in Gaststätten oder aus dem Rucksack; Leitung: Margrit Angehrn, Telefon 055 611 19 25, E-Mail: margrit.angehrn@gmx.ch. Eine Anmeldung ist bis Montag, 19. Juni, erforderlich. Auskunft über die Durchführung oder kurzfristige Änderungen erteilt das Wandertelefon.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.