Eine lebensechte Weihnachtskrippe

Weihnachtskrippen gibt es einige. Eine spezielle Idee dazu hatte die Familie Judith und Alfred Schläpfer aus Schwellbrunn. In ihrer Weihnachtskrippe gibt es neben den üblichen Protagonisten lebende Tiere.

Drucken
Teilen
Bild: mf

Bild: mf

Weihnachtskrippen gibt es einige. Eine spezielle Idee dazu hatte die Familie Judith und Alfred Schläpfer aus Schwellbrunn. In ihrer Weihnachtskrippe gibt es neben den üblichen Protagonisten lebende Tiere. So komplettieren auf dem Stäggelenberg oberhalb Herisau Schafe, ein Esel und zwei Kühe die Krippenfamilie. Der Stall ist zu Fuss ab Dietenberg, Schwellbrunn, erreichbar. Für die kalten Wintertage und -abende und zum Aufwärmen gibt es Suppe, Glühwein oder Punch. Die Weihnachtskrippe mit den lebenden Tieren kann noch bis 22. Dezember besichtigt werden. Für Gruppen ist eine Anmeldung (071 352 16 37/aj.schlaepfer@bluewin.ch) erwünscht. (mf)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 17 bis 21 Uhr. Samstag und Sonntag, 14 bis 21 Uhr.

Aktuelle Nachrichten