Eine lebendige Bibliothek für alle

GAIS. Im Haus Hohl haben die Bibliothek, die Ludothek und die Schulbibliothek Gais eine neue Heimat gefunden. An der Eröffnung vom Samstag besichtigten zahlreiche Besucher die umgebauten Räume. Viel zu tun hatte der Mediomat.

Mea Mc Ghee
Drucken
Teilen
Kaum war die «BiblioGais» eröffnet, richteten es sich Kinder in einer der Leseecken bequem ein. (Bilder: mc)

Kaum war die «BiblioGais» eröffnet, richteten es sich Kinder in einer der Leseecken bequem ein. (Bilder: mc)

«Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt», sang der Kinderchor an der Eröffnungszeremonie der Bibliothek Gais passend. Denn wer Bücher liest, wer in Geschichten eintaucht, erlebt Abenteuer und lernt neue Welten kennen. Dazu beitragen möchte die «BiblioGais». Am Samstag wurden die umgebauten Räume eingeweiht. Unter dem Dach des Hauses Hohl sind die Bibliothek, die Ludothek und die Schulbibliothek vereint. Hansueli Niederhauser, Präsident der Stiftung «BiblioGais», sagte: «Wir wollen eine lebendige Bibliothek, die allen gehört.»

Gewinn für alle

«Wenn die Medien der Bibliothek mit Freude genutzt werden, können sich daraus Kompetenzen entwickeln. So gewinnen wir alle», sprach Bildungsdirektor Alfred Stricker. Er überbrachte nebst den Grüssen der Ausserrhoder Regierung einen finanziellen Zustupf. Die Kulturkommission Gais zeichnete die «BiblioGais» zudem mit einem Anerkennungspreis aus.

Stiftung und Lesung

Der Gaiser Gemeindepräsident Ernst Koller fasste die Geschichte der Bibliothek zusammen und bedankte sich bei der Stifterfamilie, welche die neue Bibliothek erst ermöglicht hat. Hanswalter Schmid trat am Samstag erstmals öffentlich als Vertreter der Stifterfamilie auf und durchschnitt mit Hansueli Niederhauser und Regierungsrat Alfred Stricker das rote Band vor dem Eingang zur Bibliothek.

Dann strömte Gross und Klein in die Bibliothek: Kinder machten es sich mit Büchern in der Leseecke bequem oder sie entlockten dem sprechenden «Mediomaten» Buch um Buch. Für die Erwachsenen hielt Hanna Johansen am Sonntagmorgen eine Lesung.

Informationen und Öffnungszeiten: www.bibliogais.ch

Welches Buch bringt der Mediomat wohl zum Vorschein?

Welches Buch bringt der Mediomat wohl zum Vorschein?

Brettspiele und Spielsachen leiht die Ludothek aus.

Brettspiele und Spielsachen leiht die Ludothek aus.