Eine Handvoll Heldinnen

Katja lebt nur für Mann, Tochter, Hund und Haushalt, und einen Job hat sie auch noch nebenbei. Alle halten das für selbstverständlich, und keiner dankt es ihr.

Drucken
Teilen
SGT-TT00-2308-040

SGT-TT00-2308-040

Katja lebt nur für Mann, Tochter, Hund und Haushalt, und einen Job hat sie auch noch nebenbei. Alle halten das für selbstverständlich, und keiner dankt es ihr. Ausgerechnet eine übergewichtige Nachtclubbesitzerin öffnet Katja Richter an ihrem zwanzigsten Hochzeitstag die Augen: Göttergatte Albert hat ausser einem Riesenego null zu bieten. Trotzdem hält Katja für ihre Tochter Juli ein intaktes Elternhaus aufrecht, doch die beschert ihr kurz vorm Abi ein Enkelkind. Und zwar von ihrem blinden Freund Jonas. Zum Glück hält das Schicksal eine Handvoll Heldinnen bereit, die sie bei einer mutigen Entscheidung unterstützen.

Hera Lind, Eine Handvoll Heldinnen, Verlag: Diana, 384 Seiten www.mogelsberg.ch