Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das Glücks-Kafi in Herisau will Seniorinnen und Senioren ein Stück Lebensfreude schenken

Das Gefühl des Alleinseins für kurze Zeit vergessen. Dieses Ziel setzt sich das Glücks-Kafi, das ab kommender Woche Seniorinnen und Senioren willkommen heisst.
Alessia Pagani
Armin Stoffel ist Mitglied der fünfköpfigen Begleitgruppe des Glücks-Kafis. (Bild: Alessia Pagani)

Armin Stoffel ist Mitglied der fünfköpfigen Begleitgruppe des Glücks-Kafis. (Bild: Alessia Pagani)

Es gibt ältere Menschen, die sich einsam fühlen. Diese Erfahrung kennt Armin Stoffel aus seinem eigenen Leben. Und er macht diese Beobachtung regelmässig, wenn er mit offenen Augen und zu Fuss durch seinen Wohnort Herisau läuft. «Viele wären froh, wenn sie jemanden zum reden hätten. Oder einfach jemand, der da ist für sie», so Stoffel. Der 75-Jährige spricht vor allem von alleinstehenden Menschen, welche sich einsam fühlten. «Es gibt viele Seniorinnen und Senioren, die kommen mit dem Alleinsein gut zurecht. Es gibt aber auch viele, die darunter leiden und Hilfe brauchen.» Grund genug für Armin Stoffel, zu handeln, denn für ihn ist klar:

«Man kann im Alter alleine glücklich sein, aber es braucht ein Netzwerk aus ehrlichen und offenen Menschen, die in jeder Situation da sind für einem.»

Armin Stoffel hat in Kontakt mit der Pro Senectute AR und gemeinsam mit den Herisauerinnen Rosmarie Bolliger, Rosa Bösch, Hedy Huber und Anneliese Stadelmann das Glücks-Kafi ins Leben gerufen. Das Ziel ist, dass sich die Teilnehmer austauschen, gemeinsam spielen, sich Mut zusprechen – und so das Gefühl des Alleinseins für kurze Zeit vergessen. «Begegnungen mit Menschen können Glücksmomente bedeuten. Das Glücks-Kafi bietet die Möglichkeit für solche Momente», so Stoffel. «Das Ziel der Treffen ist erreicht, wenn wir uns durch gegenseitiges Geben und Nehmen ein kleines Stück Lebensfreude schenken können.»

Jeder soll teilnehmen können

Hinter dem Angebot steckt der Gedanke: Alles ist möglich, nichts muss sein. Die Teilnehmer treffen sich im Restaurant des Altersheims Ebnet in einem ungezwungenen Rahmen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. «Die Anliegen der älteren Menschen sind sehr unterschiedlich. Wir wollen das Angebot so offen wie möglich formulieren. Alle, die sich angesprochen fühlen, sollen und dürfen teilnehmen», so Stoffel. Personen, welche nicht alleine an die Treffen gehen möchten, werden von einer Begleiterin zu Hause abgeholt und begleitet; Seniorinnen und Senioren, welche nicht selbstständig ins Glücks-Kafi gehen können, werden mit dem Auto abgeholt.

«Damit geben wir allen die Chance, kleine Glücksmomente zu erleben.»

Das ungezwungene Beisammensein findet erstmals am 12. August statt und wiederholt sich bis Ende Jahr an jedem zweiten Montag im Monat. «Wenn das Angebot gut aufgenommen wird, werden wir es im kommenden Jahr weiterführen.»

Entstanden ist die Idee zum Glücks-Kafi im Jahr 2017 aus dem Forum für Seniorinnen und Senioren – einer Veranstaltung der Pro Senectute AR, an der verschiedene Angebote für ältere Menschen diskutiert worden sind. Daraus resultierte nun das neue Angebot des Glücks-Kafi. Das Patronat hat die Pro Senectute AR. «Es ist für uns wichtig, eine Institution im Hintergrund zu haben, die sich professionell für ältere Menschen und deren Anliegen einsetzt», so Stoffel über die Zusammenarbeit. Stoffel selber kennt die Bedürfnisse und Sorgen der älteren Generation, besucht regelmässig die vom Club60+ organisierten Mittagstische für Seniorinnen und Senioren. «Ich bin überzeugt, dass es in Herisau ein grosses Bedürfnis nach einem solchen zwanglosen Angebot gibt.» Abschliessend stelle sich nur noch die Frage: «Wer bringt den Mut und den Willen auf, diesen ersten Schritt mit oder ohne unsere Unterstützung zu tun?»

Hinweis

Glücks-Kafi: 12.8., 9.9., 14.10., 11.11., 9.12., von 14 bis 16 Uhr, Restaurant Altersheim Ebnet. Abholdienst mit Auto: 0713511654/ 0715511289; Abholdienst zu Fuss: 0715711912/ 0713512191/ 0713512404

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.