Ein Spiel aus Eifersucht und Intrigen

Neues im Kino Passerelle

Drucken
Teilen
Das Zusammenleben der jungen Frauen wird in «The Beguiled» durch Eifersucht und Intrigen vergiftet. (Bild: Outnow)

Das Zusammenleben der jungen Frauen wird in «The Beguiled» durch Eifersucht und Intrigen vergiftet. (Bild: Outnow)

The Beguiled – Die Verführten Oscargewinnerin Sofia Coppola («Lost in Translation») kehrt zurück auf die grosse Leinwand mit der Verfilmung des Romans «The Beguiled» von Thomas Cullinan.

Die Geschichte spielt in einer Mädchenschule im Jahr 1864, die während des tobenden Bürgerkriegs eine sichere Zuflucht vor den Schrecken der Aussenwelt bietet. Als in unmittelbarer Nähe ein verletzter Soldat entdeckt und zur Pflege in die Schule gebracht wird, gerät das geregelte Leben der Frauen durch seine Anwesenheit aus den Fugen. Schon nach kurzer Zeit erliegen die Frauen dem Charme des Soldaten – Eifersucht und Intrigen vergiften zunehmend das Zusammenleben. Es beginnt ein erotisch aufgeladenes Spiel mit unerwarteten Wendungen, das Opfer auf beiden Seiten fordert.

USA 2017 E/d 91 Min. 14/12

Freitag, 7. 7.20.15 Dienstag, 11.7.20.15

Une vie Normandie, 1819. Als die junge Landadelige Jeanne Le Perthuis des Vauds den hübschen, aber mittellosen Julien Lamare heiratet, ist sie von einem fast kindlich anmutenden Glauben an das Gute in der Welt beseelt. Doch schon bald betrügt Julien sie mit dem Dienstmädchen und dann auch mit der Frau des Nachbarn. Als Jeanne sich in ihrer Verzweiflung deswegen an den Dorfpfarrer wendet, nimmt das Unheil seinen Lauf. In vibrierenden Bildern von zarter Schönheit und grosser Intimität erzählt die Verfilmung des berühmten Romans von Maupassant die zeitlose Geschichte einer Frau, die unfähig scheint, sich mit einer Welt der Lüge und des Betrugs zu arrangieren.

Die Beharrlichkeit, mit der sie sich wider alle Vernunft ihre reine Seele zu bewahren versucht, macht Jeanne zu einer verstörenden Heldin. France 2016 F/d 119 Min. 16/14

Montag, 10.7.20.15