Ein Index misst die Lebensqualität

SPEERSPITZ Am besten lebt es sich in Trun im Bündnerland. Das sagt nicht die Gemeindeverwaltung, sondern die Internetseite «So lebt die Schweiz». Dort bewerten User ihren Wohnort. Erste St. Galler Gemeinde auf Rang sechs ist Flums mit der Note 5,06.

Martin Knoepfel
Drucken
Bild: Martin Knoepfel

Bild: Martin Knoepfel

SPEERSPITZ

Am besten lebt es sich in Trun im Bündnerland. Das sagt nicht die Gemeindeverwaltung, sondern die Internetseite «So lebt die Schweiz». Dort bewerten User ihren Wohnort. Erste St. Galler Gemeinde auf Rang sechs ist Flums mit der Note 5,06.

Aus den Antworten berechnet ein Computer einen Lebensqualitätsindex. Er reicht wie in der Schule von eins (sehr schlecht) bis sechs (sehr gut). Stand gestern sind es 3536 Bewertungen von 443 Gemeinden. Das macht knapp neun je Gemeinde. Repräsentativ ist das nicht, zumal allein 214 Bewertungen aus Flums kommen. Wo findet man in dieser Statistikspielerei die lebenswerteste Toggenburger Gemeinde? Weit vorne, auf Platz 18 von 2351 Gemeinden. Es ist Kirchberg mit 4,78 Punkten aus sieben Bewertungen. Sicher ist es Zufall, dass es gleich viele Bewertungen wie Gemeinderäte gibt. Acht Plätze hinter Kirchberg findet man Neckertal mit sechs Bewertungen und 4,61 Punkten. Fleissiger sind die Bütsch- und die Ganterschwiler. 22 Bewertungen und die 4,61 Punkte befördern die Gemeinde auf Rang 32. Auf dem 39. Platz mit 4,56 Punkten findet man Nesslau. Die Ebnater und die Kappler dürfen sich über die Gesamtnote 4,53 und Rang 42 freuen. 13 Bewertungen bewirken das, und das ist für einmal keine Unglückszahl. Mosnang mit 4,44 Punkten und Platz 51 sowie Lütisburg mit Platz 56 mit der Note 4,39 folgen. Wattwil schafft mit 4,24 Punkten den 71. Rang. Lichtensteig und Wildhaus-Alt St. Johann belegen Rang 90 mit der Note 4,03. In der ganzen Schweiz ist der Durchschnitt ungenügende 3,91 Punkte. Alle Toggenburger Gemeinden liegen darüber, ausser zwei. Für Hemberg und Oberhelfenschwil gibt es zu wenig Zahlen, sprich: keine Bewertung. Freuen wir uns an der statistischen Spielerei. Den Hembergern und Oberhelfenschwilern rate ich, fleissig zu voten. So viel Gewicht hat ihre Stimme nie mehr. Das zeigt Trun. Eine einzige Bewertung reicht zum ersten Platz.

@toggenburgmedien.ch

Aktuelle Nachrichten