Ein denkendes Herz

Lesetipp

Drucken
Teilen

«Ein denkendes Herz» ist die Geschichte eines besonderen Mädchens, das die Einsamkeit liebt und nicht aufhört, Fragen zu stellen. Eindringlich, intensiv, klug erzählt Susanna Tamaro von der eigenen Kindheit – ihrer Liebe zur Stille, ihrer Empfindsamkeit und dem Schmerz, der ihr oft daraus entstanden ist. Sie sucht ihre ganz persönlichen Antworten auf die Fragen nach dem Glück, dem Wesen des Menschen, dem Ursprung der Dinge. Entstanden ist ein inspirierendes Tagebuch der Seele, das uns Tamaros ebenso verletzliche wie starke Persönlichkeit erklärt und die Augen öffnet für die versteckte Schönheit der Welt, die uns umgibt.

Susanna Tamaro: Ein denkendes Herz; Roman; Verlag: Orte, 127 Seiten, Bibliothek Bütschwil.