Ehrungen für Angestellte

Am Mittwoch, 8. April, folgten viele Genossenschafter der Landi Nesslau der Einladung zur diesjährigen Hauptversammlung. Präsident Ernst Metzler begrüsst sie, das Geschäftsführer-Ehepaar und alle Mitarbeiter. Er blickt auf das vergangene Jahr zurück.

Bettina Pfiffner
Drucken
Teilen
Die Jubilare Melch Stauffacher und Heidi Bösch zusammen mit Präsident Ernst Metzler (von links). (Bild: pd)

Die Jubilare Melch Stauffacher und Heidi Bösch zusammen mit Präsident Ernst Metzler (von links). (Bild: pd)

Am Mittwoch, 8. April, folgten viele Genossenschafter der Landi Nesslau der Einladung zur diesjährigen Hauptversammlung.

Präsident Ernst Metzler begrüsst sie, das Geschäftsführer-Ehepaar und alle Mitarbeiter. Er blickt auf das vergangene Jahr zurück. Wettermässig hatte es nicht viel Schnee, der April war schön und sonnig, und dann hat es sehr viel geregnet. Danach übergibt er das Wort an Geschäftsführer Ernst Scherrer, er berichtet von einem spannenden Jahr.

Der Umsatz im Heizöl hat abgenommen, total wurden 775 700 Liter verkauft. Beim Kleintierfutter bleibt er in etwa gleich, und der Rindviehfutter-Umsatz hat um rund 80 Tonnen abgenommen, weil doch einige Betriebe umgestellt haben und der Kraftfutterzukauf eher zurückgehen muss.

Das Total des UFA-Futters ist mit 1500 Tonnen etwa gleich gross wie im Vorjahr. Beim Heu wurden 500 Tonnen weniger verkauft, das, weil im Frühling 2014 früh die Kühe ausgelassen werden konnten. Der Laden in Wildhaus konnte das Ergebnis mit einer kleinen Steigerung bei 1,1 Millionen Franken abschliessen, der Laden in Nesslau mit einer kleinen Abnahme bei 1,5 Millionen Franken. Total hat der Umsatz um 360 000 Franken abgenommen und lag bei 9,1 Millionen Franken. Der Geschäftsführer dankt allen Kunden für die Treue.

Ernst Zwingli erläutert nun die Erfolgsrechnung, der Aufwand hat um 40 000 Franken abgenommen, und sie schliesst mit einem Gewinn von 90 000 Franken. Ernst Metzler durfte noch zwei Ehrungen vornehmen.

Heidi Bösch arbeitet seit 30 Jahren im Landi-Kanal, zuerst in Starkenbach, nun in Wildhaus. Melch Stauffacher konnte in diesem Jahr sein 20-Jahr-Jubiläum feiern. Zum Schluss wünscht der Präsident allen Genossenschaftern alles Gute in Haus, Hof und Stall.

Der Landi-Tag in Nesslau findet morgen Samstag, 25. April, statt. Die Kundschaft kann wiederum von zehn Prozent profitieren. Auf dem Festgelände werden eine Hüpfburg für die Kinder und eine Festwirtschaft aufgestellt.

Aktuelle Nachrichten