Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EBNAT-KAPPEL: Kunstgalerie und Restaurant in einem

Helena und Heinz Büchel bewirten ihre Gäste in der «Fabrik» bisher nur in geschlossenen Gesellschaften. Nun öffnen sie das Lokal mit einer Kunstgalerie jeweils zusätzlich am Sonntagabend für Einzelgäste.
Sabine Schmid
Helena und Heinz Büchel bewirten ab März jeden Sonntagabend Gäste in der «Fabrik». (Bild: Sabine Schmid)

Helena und Heinz Büchel bewirten ab März jeden Sonntagabend Gäste in der «Fabrik». (Bild: Sabine Schmid)

Lange Zeit haben Helena und Heinz Büchel die Idee mit sich getragen und reifen lassen. Nun wagen sie den Schritt und öffnen «Die Fabrik» auch für Einzelgäste. «Bisher hatten wir nur für geschlossene Gesellschaften geöffnet, was von vielen Gästen bedauert wurde», erklärt Helena Büchel.

Sonntagabend als Ergänzung

Ab dem 4. März bewirtet sie, zusammen mit ihrem Ehemann Heinz, auch Einzelgäste, jeweils am Sonntagabend ab 17 Uhr. «Auf unserer Karte stehen vor allem auserlesene Speisen», sagt der ausgebildete Koch Heinz Büchel. Die Ravioli seien hausgemacht, die Burger und Pommes frites ebenfalls. Angeboten werden auch Pizzas. «Wir sind totale Pizza-Fans», gibt Helena Büchel zu. «Wir wollen darum unseren Gästen das servieren, was wir unter einer idealen Pizza verstehen.» Was auf der Speisekarte angeboten wird, wird jede Woche frisch zubereitet. Heinz Büchel kann sich vorstellen, überdies spezielle Empfehlungen anzubieten. In über zehn Jahren haben Helena und Heinz Büchel Erfahrungen in der Gastronomie gesammelt. Diese lassen sie im neuen Konzept einfliessen. «Das Niveau muss sehr professionell sein, sonst funktioniert es nicht», sind sie überzeugt.

Weiterhin bieten sie die Möglichkeit, in der «Fabrik» geschlossene Anlässe zu feiern. Diese würden vor allem von Freitag bis Sonntagmittag stattfinden, sodass sich dieses Angebot mit der Öffnung am Sonntagabend gut ergänzen lasse, sagt Helena Büchel. Das Mobiliar werde für den Sonntagabend leicht umgestellt, zudem wird das Buffet umfunktioniert. «Während sich die Gäste bei den Anlässen selbst bedienen, werde ich am Sonntagabend den Service übernehmen», sagt Helena Büchel.

Eine Kunstgalerie in der «Fabrik»

Mit viel Liebe zum Detail haben Helena und Heinz Büchel die ehemalige Textilfärberei in ein Restaurant umgestaltet. Auffallend sind die grossflächigen bunten Bilder an den Wänden. «Die haben unsere ‹Jungs› gemalt», erklären Helena und Heinz Büchel. Seit vielen Jahren leben die beiden mit behinderten Männern zusammen und haben mit ihnen das Künstlerkollektiv «Die Regierung» gegründet. Dieses konzentriert seine Kräfte auf die Malerei und zeigt in der «Fabrik» seine Werke. «Wir konnten einen Teil der Räumlichkeit zu einer Kunstgalerie umgestalten», erklärt Helena Büchel. Dort werden nach einer Vernissage am Freitag, 2. März, Bilder der Maler ausgestellt. Jeder von ihnen pflegt seinen eigenen Stil. Franco Scagnet malt gerne bunte Grossstädte mit aussergewöhnlichen Perspektiven. Hanspeter Dörig kreiert Landschaften aus lauter farbigen Punkten. Martin Baumer zeichnet Alpaufzüge und Roland Altherr Szenen aus dem Alltag. «Im Moment stellen wir ihre Bilder aus, es ist aber auch möglich, dass Künstler aus der Umgebung ihre Werke in der Kunstgalerie ausstellen», sagt Heinz Büchel. Die grosszügigen Platzverhältnisse erlauben es, in der Galerie Apéros zu servieren. Zudem gibt es dort eine Bühne, auf welcher manchmal «Die Regierung» oder andere Musiker auftreten.

Sabine Schmid

sabine.schmid@toggenburgmedien.ch

Die Fabrik, Steinenbachstrasse 3, Ebnat-Kappel, geöffnet ab 4. März zusätzlich jeweils sonntags ab 17 Uhr, Eröffnung der Kunstgalerie am Freitag, 2. März, 19 Uhr, www.die-fabrik.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.