EBNAT-KAPPEL: Ein neuer Anlauf im Steintal

Der Männerchor Brandholz hatte in den vergangenen zwei Jahren Pech mit seiner Steintaler-Chilbi. Das Wetter spielte nicht mit, die Anlässe mussten abgesagt werden.

Stefan Füeg
Drucken
Teilen
Der Männerchor Brandholz hofft darauf, dass das Wetter am Sonntag mitspielt und die Steintaler-Chilbi stattfinden kann. (Bild: PD)

Der Männerchor Brandholz hofft darauf, dass das Wetter am Sonntag mitspielt und die Steintaler-Chilbi stattfinden kann. (Bild: PD)

Stefan Füeg

redaktion@toggenburgmedien.ch

Nun unternimmt der Männerchor einen neuen Anlauf, um kommenden Sonntag, 11. Juni, die 36. Ausgabe der Steintaler-Chilbi durchzuführen.

Die Männer des Vereins unternehmen alles, um den Besucherinnen und Besuchern ein tolles Programm bieten zu können. Begonnen wird dieses Jahr nicht mit einem Gottesdienst, der steht erst nächstes Jahr wieder auf dem Programm. Sondern bereits um 11 Uhr lädt die Kapelle Bergmäätle zum Frühschoppen beim Restaurant Speer zuhinterst im Steintal. Der offizielle Beginn der Chilbi ist auf 13 Uhr angesagt. Da treten die erwähnte Kapelle, das Schmittechörli Necker, das Alphorntrio Breitenegg Echo, das Kinderjodelchörli Tannzapfenland aus dem Hinterthurgau sowie selbstverständlich auch der organisierende Männerchor Brandholz vor das Publikum. Bestens versorgt sind die Gäste der Steintaler-Chilbi auch im Bereich des Kulinarischen. Wer diese Chilbi kennt, der weiss auch, dass es jeweils gut schmeckt und alle auf ihre Kosten kommen.

Steintaler-Chilbi: Diesen Sonntag, 11. Juni, ab 11 Uhr Beginn mit dem Frühschoppen.