Dritter Anlauf für Neubau

WEISSBAD. Zwei Projekte scheiterten, nun wird ein dritter Anlauf für den Ersatz des bisherigen Gasthofs Weissbadbrücke in Weissbad präsentiert. Für 12 bis 13 Millionen Franken sollen Eigentumswohnungen und ein Hotel entstehen.

Roger Fuchs
Drucken
Teilen
Visualisierung der neuen «Weissbadbrücke» in unmittelbarer Nähe zum Hotel Hof Weissbad. (Bild: Visualisierung: pd)

Visualisierung der neuen «Weissbadbrücke» in unmittelbarer Nähe zum Hotel Hof Weissbad. (Bild: Visualisierung: pd)

Seit bald zwei Jahren steht das in unmittelbarer Nähe zum bekannten Hotel Hof Weissbad gelegene Gasthaus Weissbadbrücke leer. Schon zweimal unternahm die neue Besitzerin, die Zielbau AG in Appenzell, den Anlauf für einen Neubau. Einer scheiterte an Einsprachen, einer an den Kosten.

In einem dritten Projekt seien nun alle bisherigen Erkenntnisse eingeflossen, sagt Urs Möckli, CEO der Zielbau AG. Geplant sind 18 Eigentumswohnungen und ein Hotel inklusive Restaurant. Dabei wird auch die Kooperation mit dem Hof Weissbad gesucht. Die Baueingabe für den millionenteuren Bau soll in den nächsten Tagen erfolgen.

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 18. März.