Dreimal Ja-Parole

Die Ausserrhoder EVP gab an ihrer Versammlung die Ja-Parole zum Bundesbeschluss über die Familienplanung heraus; dies mit einer Gegenstimme. Ein einstimmiges Ja ergab die Abstimmung der Anwesenden zur Initiative gegen die Abzockerei.

Drucken
Teilen

Die Ausserrhoder EVP gab an ihrer Versammlung die Ja-Parole zum Bundesbeschluss über die Familienplanung heraus; dies mit einer Gegenstimme. Ein einstimmiges Ja ergab die Abstimmung der Anwesenden zur Initiative gegen die Abzockerei. Ebenfalls ein eindeutiges Ja kam für die von Einwohnerrat Peter Künzle vorgestellte Änderung zum Raumplanungsgesetz zustande. (pd)