Drei Teilnehmer im Schlussgang

Schwingclub Wattwil und Umgebung

Susanne Forrer
Merken
Drucken
Teilen
Die Nachwuchsschwinger freuen sich über die erreichten Zweige. (Bild: PD)

Die Nachwuchsschwinger freuen sich über die erreichten Zweige. (Bild: PD)

Das Nordostschweizerische Schwingfest der Nachwuchsschwinger fand in Rikon für die Jahrgänge 1999 bis 2003 statt. Der Schwingclub Wattwil nahm mit 16 Nachwuchsschwingern teil. Drei durfte man im Schlussgang sehen: Marco Forrer aus Stein gewann gegen David Lieberherr aus Ennetbühl und Werner Schlegel aus Hemberg gegen Silvan Koller aus Busswil. Fünf Nachwuchsschwinger durften einen Doppelzweig mit nach Hause nehmen. Pascal Heierli aus Wattwil durfte seinen ersten Zweig entgegennehmen.

Susanne Forrer

Auszug aus der Rangliste Kat. 1999: 4a Pascal Heierli, Wattwil, 55,50; Kat. 2000: 4a Patrick Stadelmann, Unterwasser, 56,25; Kat. 2002: 1. Werner Schlegel, Hemberg, 58,75; Kat. 2003: 1. Marco Forrer, Stein, 58,75; 3a David Lieberherr, Ennetbühl, 57,75