Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Drei Teams auf Finalkurs

RADBALL. In der vierten Runde der 1. Liga gab es weiteren Punktezuwachs für den RMV Mosnang. Am erfolgreichsten waren Mosnang 3 mit Roger Artho und Joel Bischofberger mit fünf Punkten aus drei Niederlagen.

RADBALL. In der vierten Runde der 1. Liga gab es weiteren Punktezuwachs für den RMV Mosnang. Am erfolgreichsten waren Mosnang 3 mit Roger Artho und Joel Bischofberger mit fünf Punkten aus drei Niederlagen.

Mosnang 2 mit Ruedi Artho und Sitas Tamas und Mosnang 3 mit Joel Bischofberger und Roger Artho spielten in Luzern. Mosnang 2 spielte in besonderer Paarung. Stammspieler Tamas Sitas war noch im Ausland, und so spielte Vater Ruedi mit seinem 14jährigen Sohn Rafael. Sie verloren gegen Luzern und Pfungen, gegen Altdorf gewannen sie mit 2:3. Mosnang 3 mit Roger Artho und Joel Bischofberger gewann mit 4:2 gegen Altdorf und spielte zweimal 4:4 Remis gegen Pfungen und Luzern.

Mosnang 1 mit Gregor Schnellmann und Gregor Näf und Mosnang 4 mit Manuel Mutti und Urs Schönenberger spielten zu Hause in Mosnang. Mosnang 1 rettete die Runde gegen die drei Teams Winterthur 3 und 4 sowie Frauenfeld im letzten Spiel mit einem 2:0-Sieg über Frauenfeld. Mosnang 4 blieb in den drei Spielen und auch im vierten Spiel gegen St. Gallen ohne Punkte. In der Tabelle liegt Mosnang 1 auf Platz 6, Mosnang 3 auf Platz 8 und Mosnang 4 auf Platz 10, alle auf Finalkurs. Mosnang 2 hat den Kampf gegen den Abstieg auf Platz 17 von 18 Teams bereits verloren und muss absteigen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.