Drei Betriebe, eine Schulung

Die Elektrizitätswerk Heiden AG (EWH) setze «auf eine kontinuierliche Weiterbildung, auch in der Arbeitssicherheit», heisst es in einer Mitteilung.

Drucken
Teilen

Die Elektrizitätswerk Heiden AG (EWH) setze «auf eine kontinuierliche Weiterbildung, auch in der Arbeitssicherheit», heisst es in einer Mitteilung. Das EWH organisierte mit Unterstützung der Regiwehr und der Firma Primus AG eine praxisorientierte Schulung, bei der es um die Anwendung von Handfeuerlöschern ging. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EWH sowie der Appenzeller Bahnen und der Varioprint AG konnten ihre erworbenen Kenntnisse an verschiedenen Brandobjekten selber unter Beweis stellen.

Nebst einem kleinen Theorieblock stand die korrekte Handhabung der verschiedenen Löschmittel im Mittelpunkt, heisst es. (pd)

Aktuelle Nachrichten