Drei Abende für das Zentrum

Die Mitarbeit an der Zentrumsentwicklung in Wattwil stösst auf Interesse. Bereits 40 Personen haben sich für das Projekt des Gemeinderats mit der IGEZ sowie der Handels- und Gewerbevereinigung angemeldet.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Die Workshops und die Online-Umfrage, welche der Gemeinderat Wattwil zusammen mit der IG Einkaufszentrum Wattwil (IGEZ) und der Handels- und Gewerbevereinigung (HGV) zur Zentrumsentwicklung lanciert hat, stossen auf Interesse: Über 40 Personen haben sich für die Workshops angemeldet, und die Zahl der Teilnehmenden an der Online-Umfrage nähert sich 200. Die Verantwortlichen wollen sich damit nicht zufrieden geben. Sie wünschen sich noch eine breitere Abstützung.

Bereits 40 Personen sind dabei

Bis Ende Juli läuft die Anmeldefrist für die drei Abend-Workshops vom 26. August, 2. September und 22. Oktober. Das Gemeindepräsidium nimmt die Anmeldungen entgegen: «Es haben sich bereits 40 Personen eingeschrieben, welche die drei Abende in die Entwicklung des Zentrums unserer Gemeinde investieren wollen», erklärt Christof Eberle, Projektassistent Gemeindepräsidium. «Das ist erfreulich, nicht zuletzt auch mit Blick darauf, dass die Anmeldung verbindlich ist und dass aktuell Sommerferien sind. Wir freuen uns aber auch über jede weitere Anmeldung: Es ist noch Platz in den Workshops, und mit noch mehr Teilnehmenden könnten wir noch mehr Potenzial nutzen.»

Anmeldefrist endet heute

Als Anmeldefrist für die Workshops hat die Gemeinde den 31. Juli ausgeschrieben, damit die Einladungen mit den Unterlagen rechtzeitig verschickt werden können. Selbstverständlich werden auch später eingehende Anmeldungen noch berücksichtigt. Die verantwortliche Spurgruppe von Gemeinde, IGEZ und HGV lädt deshalb die Wattwilerinnen und Wattwiler nochmals dazu ein, sich auf www.zentrum wattwil.ch zu informieren und einzuschreiben.

Online-Umfrage bis 22. August

Auf derselben Website ist auch die Online-Umfrage zugänglich, welche Stärken und Schwächen des Wattwiler Zentrums aus Sicht der Bevölkerung erheben soll und die Ausgangslage für die Arbeit in den Workshops bildet. Rund 200 Personen haben sie bisher ausgefüllt. «Es dürften durchaus noch etwas mehr sein», findet Kathrin Ott, Präsidentin der IGEZ. «Wir laden alle Wattwilerinnen und Wattwiler ein, sich zehn Minuten Zeit zu nehmen und die Fragen zu beantworten.» Die Umfrage läuft noch bis am 22. August. Wer online keinen Zugang hat, kann das Formular beim Gemeindepräsidium bestellen. (pd)

Anmeldung und Umfrage auf www.zentrumwattwil.ch. Fragen können Christof Eberle, dem Projektassistenten Gemeindepräsidium, unter Telefon 071 987 55 49 gestellt werden. Workshop-Daten: Mittwoch, 26. August Mittwoch, 2. September Donnerstag, 22. Oktober im Thurpark Wattwil, Beginn jeweils um 17 Uhr, mit Verpflegung. Anmeldung auf www.zentrumwatt wil.ch/anmeldung.