Drängende Fragen

Drucken
Teilen

Sind Schutz- und Rückzugsräume für aquatische Organismen geplant?

Mit der grösseren Vielfalt an Lebensräumen im Flussraum werden auch mehr Rückzugsräume entstehen. Im Siedlungsbereich werden spezielle und tiefgründige Fischunterstände eingeplant. In Aufweitungsbereichen können strömungsberuhigte Hinter­wasser als Lebensräume für ­Jungfische genutzt werden.

Sind Flachufer für Freizeitaktivitäten oder auch zur Verbesserung der Artenvielfalt geplant?

Es wird Bereiche geben, die weniger gut zugänglich und damit störungsgeschützt sind (beispielsweise Schomatten), und Bereiche, die guten Zugang zum Fluss ermöglichen (Rickenbach).

Droht eine Mückenplage? Nein. Auch wenn kleinere Tümpel eingeplant werden, so sind das keine Stillgewässer, in denen sich Stechmücken gut entwickeln können. Die nicht stechenden Zuckmücken könnten zunehmen. (mhu)