Dorfführung durch Herisau

HERISAU. Am kommenden Samstag, 14. September, lädt die Stiftung Dorfbild im Rahmen der Aktion «Herisau – vorwärts!» zur zweiten Dorfführung ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Restaurant Harmonie. Der Rundgang dauert etwa 90 Minuten.

Merken
Drucken
Teilen

HERISAU. Am kommenden Samstag, 14. September, lädt die Stiftung Dorfbild im Rahmen der Aktion «Herisau – vorwärts!» zur zweiten Dorfführung ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Restaurant Harmonie. Der Rundgang dauert etwa 90 Minuten.

Thema der Führung ist ein Stück Alt-Herisau: Gries, Windegg, Rosengarten, Sandbühl. Neben baugeschichtlichen Informationen interessiert die Frage, wie man in einem in die Jahre gekommenen Quartier an bester Wohnlage die Wohn- und Lebensqualität erhalten oder verbessern kann. Anschliessend an die Führung durch den Kurator des Museums Herisau, Thomas Fuchs, stellt Christian Wagner, Dozent für Ortsbildentwicklung an der HTW in Chur, im evangelischen Kirchgemeindehaus seine Studie zu möglichen Entwicklungen des besuchten Quartiers vor. (pd)