Dora und Hansueli Frischknecht.

Namen & Notizen

Drucken
Teilen

Während rund 35 Jahrenwar Hansueli Frischknecht für die Ordnung im Schulhaus Obere Säge und ab 1996 im neu erbauten Langelenschulhaus zuständig. Mit Sorgfalt und Pflichtbewusstsein pflegte er mit seiner Frau Dora Schulzimmer, Turnhalle und Aula. Nun treten beide in den Ruhestand. In der Aula des Schulhauses Langelen wurden sie am Donnerstag von Gemeinderat Max Eugster, dem Quartierverein Säge und der Schulleitung würdig verabschiedet. Auch die Kinder und -lehrpersonen wünschten beiden mit einem ­Appenzellerlied viel Freude für den neuen Lebensabschnitt. Anschliessend wurden die Neurentner mit dem Feuerwehrauto zum Mittagessen gefahren.

Seit 20 Jahren lenkt Urs Ammann zuverlässig Lastwagen der Frischknecht Transport AG, Herisau. Anfänglich war er mit einem Anhängerzug unterwegs und transportierte Baustoffe und Stückgüter innerhalb der Schweiz. Heute fährt er einen Sattelschlepper mit Silo-Auflieger für Zement und Streusalz.

Kürzlich waren die Präsidentin Marlise Müller-Baumberger und vom Vorstand Regula Eugster vom Serviceclub Soroptimist Intenzell im Kinderdorf auf Besuch. Die Jugendlichen und der Leiternational vom Club St. Gallen Apper von Tipiti Rolf Widmer empfingen die beiden Damen auf der Terrasse ihres Wohnhauses. In fröhlicher Runde konnten die Jugendlichen einen Gutschein entgegennehmen, mit dem sie sich einen Weihnachtswunsch erfüllen können. Die Gutscheine werden jeweils in der Adventszeit in Geschäften von Clubmitgliedern aufgelegt und verkauft. An der Weihnachtsfeier wird der eingenommene Betrag mit Spenden ergänzt und einem Projekt, welches sich mit Flüchtlingen beschäftigt, geschenkt.