Doppelgott

Lesetipp

Merken
Drucken
Teilen

Im Alpstein machen sich fundamentalistische Kräfte für den Erhalt ihrer Traditionen stark und bekämpfen alles Fremde. Doch was haben die Drohung gegen das Berggasthaus «Bollenwees», der Unfall eines Deltaseglers, der Mord an einer Frau und der Absturz eines Berggängers damit zu tun? Bruno Fässler, Chef der Kriminalpolizei Appenzell Innerrhoden, kommt in seinen Ermittlungen erst weiter, als sich der Wanderer und Krimiautor Roger Marty einschaltet. Denn nichts ist mehr so, wie es war und schien. Und das, woran die Menschen bisher glaubten, wird jetzt zutiefst erschüttert. Fässler und Marty gehen auf Mörderjagd im Alpstein-Gebiet.

Walter Burk: Doppelgott, Verlag: Gmeiner Spannung, 278 Seiten; Bibliothek Mosnang.