Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jahrmarkt in Trogen gerettet - doch noch Bahnbetreiber gefunden

Lange stand der Jahrmarkt vor einer ungewissen Zukunft. Der Unternehmer der Jahrmarktbahnen hatte im Frühling den Vertrag gekündigt. Die Gemeinde hat nach einer Lösung gesucht – und gefunden.
Astrid Zysset
Mit einer solchen Kinder-Eisenbahn kann am Jahrmarkt gefahren werden. (Bild: PD)

Mit einer solchen Kinder-Eisenbahn kann am Jahrmarkt gefahren werden. (Bild: PD)

Es gab Gerüchte, dass der Jahrmarkt in Trogen einer ungewissen Zukunft entgegen sehe. Mehr noch: Die Durchführung stehe gar auf der Kippe. Dieses Gerede bestätigt auch Marktchef Markus Heil. «Für uns stand aber nie zur Diskussion, auf den Jahrmarkt zu verzichten. Wir waren zuversichtlich, dass wir eine Möglichkeit finden würden, dass der Markt in diesem Herbst stattfinden kann.» Grund für die Ungewissheit: Nachdem im vergangenen März das bisherige Unternehmen der Jahrmarktbahnen aus wirtschaftlichen Gründen den Vertrag gekündigt hatte, war keine Nachfolge in Sicht. Fieberhaft machte sich die Gemeinde daran, einen Betreiber mit Jahrmarktbahnen zu finden, der nach Trogen kommen würde. Und tatsächlich hat sich nun einer gefunden.

Neu werden ein Kinder-Gondel-Karussell wie auch eine Kinder-Eisenbahn auf dem Landsgemeindeplatz aufgestellt. Dies stellte der neue Betreiber, Roland Zoller aus Altstätten, in Aussicht. Ein Angebot, mit dem die Gemeinde zufrieden ist. Heil zeigt sich zuversichtlich, dass es auf reges Interesse stossen wird. Im vergangenen Jahr gab es ein Kettenkarussell und eine Hüpfburg. Bei den Marktfahrern wird es im Vergleich zum Vorjahr keine Veränderungen geben.

Einfach sei es aber nicht gewesen, ein Nachfolge-Unternehmen für die Jahrmarktbahnen zu finden. Vor allem so kurzfristig. «Viele sind schon auf Jahre hin ausgebucht», führt Heil weiter aus. Man sah sich schliesslich gezwungen, die Suche bis ins Vorarlberg auszudehnen.

2020 gibt es keinen Jahrmarkt

Die Durchführung des Jahrmarktes in Trogen ist für diesen Herbst gesichert. Der neue Vertrag erstreckt sich auch auf 2019. Im Jahre 2020 gibt es dann aber keinen Jahrmarkt – der Landsgemeindeplatz wird umgebaut.

Hinweis

Der Jahrmarkt in Trogen findet am 9. und 10. September statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.