Diverse Neuerungen bei Metzgerei

Die Metzgerei Ammann in Hundwil heisst künftig Säntis Metzgerei. Das Ladenlokal zügelt ins Gebäude der ehemaligen Post. Eröffnung ist am 14. April. Ab 6 Uhr morgens kann dann eingekauft werden.

Roger Fuchs
Drucken
Teilen
Team der Säntis-Metzgerei in Hundwil: Doris und Bruno Manser mit ihren Töchtern sowie Maria und Fredli Ammann, die seit 32 Jahren die Metzgerei in Hundwil führen. (Bild: rf)

Team der Säntis-Metzgerei in Hundwil: Doris und Bruno Manser mit ihren Töchtern sowie Maria und Fredli Ammann, die seit 32 Jahren die Metzgerei in Hundwil führen. (Bild: rf)

HUNDWIL. Seit 32 Jahren führen Maria und Fredli Ammann die Metzgerei in Hundwil. Im Zuge der Nachfolgeregelung kommt es zu diversen Anpassungen. So wurde die Metzgerei in eine Aktiengesellschaft überführt und heisst künftig Säntis Metzgerei. Das Ladenlokal der Säntis Metzgerei findet sich ab dem 14. April im ehemaligen Postgebäude. Produktion und Schlachthaus bleiben am alten Standort im Dorf.

Vierköpfiges Team

Eine weitere markante Änderung ist, dass künftig auch neue Gesichter anzutreffen sein werden. Die Säntis Metzgerei führen Maria und Fredli Ammann fortan zusammen mit Doris und Bruno Manser. Er ist gelernter Metzger und absolvierte einst die Ausbildung bei Metzgermeister Franz Fässler in Appenzell. In den Teilbereich Schlachten arbeitete sich Bruno Manser bei Fredli Ammann ein. Doris Manser ist ausgebildete Charcuterie-Verkäuferin.

Das bisherige wie auch das neue Metzger-Paar freuen sich, weiterhin für die Kundinnen und Kunden da zu sein. «Im neuen Laden findet die Kundschaft alles, von Fleisch über Wurstwaren und Oswald-Gewürzprodukten bis hin zu regionalen Spezialitäten im Nebensortiment», sagt Bruno Manser. Und auch Znüni-Angebote sowie diverse Grilladen im Hinblick auf den Sommer würden nicht fehlen, ergänzt seine Frau Doris.

Ab 6 Uhr geöffnet

Eröffnungstag des neuen Ladens ist der 14. April. Ab 6 Uhr morgens kann dann eingekauft werden. Die weiteren Öffnungszeiten sollen den Kundenbedürfnissen entsprechend angepasst werden. Mittwoch bleibt als Ruhetag bestehen. Ebenfalls neu ist ein 24-Stunden-Automat, der beim Eingang des neuen Ladenlokals zu finden sein wird. Auch wenn dieses geschlossen hat, sollen dank des Automaten Fleischwaren bezogen werden können.

Aktuelle Nachrichten