Dietfurt im Obertoggenburg

Kreuzegg-Classic-Schulreise der Primarschule Dietfurt. Pünktlich zum Schulabschluss wurde die an der Kreuzegg Classic gewonnene Klassenreise eingelöst. Die 5./6.

Merken
Drucken
Teilen

Kreuzegg-Classic-Schulreise der Primarschule Dietfurt.

Pünktlich zum Schulabschluss wurde die an der Kreuzegg Classic gewonnene Klassenreise eingelöst. Die 5./6. Klasse von Dietfurt mit den Lehrerinnen Silvia Bretscher und Ronja Gmür fuhr mit den Velos ins Obertoggenburg. Dort wurden sie im Berggasthaus Oberdorf vom Team von Philipp Herrmann verwöhnt und konnten bei herrlichstem Sonnenschein die Schönenbodenseebadi und am zweiten Tag die Badi von Wattwil geniessen. Der Einsatz fast der gesamten Schulklasse inklusive der beiden Lehrerinnen an der diesjährigen Kreuzegg Classic hat sich also gelohnt. Die 5./6. Klasse Dietfurt gewann die Klassenwertung und damit den Hauptpreis: Eine Schulreise mit Übernachtung.

Die Schüler genossen die beiden Tage bei schönstem Sommerwetter und Superstimmung im Obertoggenburg sehr. Schon heute war die Rede davon, dass sie nächstes Jahr wieder mitmachen möchten und damit einen tollen Schulschluss gewinnen könnten. Einen Tag vorher war die 3./4. Klasse von Dietfurt in Wildhaus unterwegs. Diese Klasse wurde am 21. Mai an der Kreuzegg Classic ausgelost und bekam ebenfalls eine Klassenreise geschenkt. Auch von dieser Klasse nahmen etliche Schüler an den Rennen der Kreuzegg Classic teil. Die 3./4. Klasse von Claudia Schwitter war auf dem Gamplüt am Wandern und fuhr dann mit den Trottinetts runter nach Wildhaus. Anschliessend waren auch sie auf dem Oberdorf zum Übernachten. Zum Schluss natürlich ein grosses Dankeschön dem OK der Kreuzegg Classic. (pd)