Die Zukunft geht uns alle an

Heute steht in Wattwil ein Vortrag von Walter Fust, ehemaliger Direktor Deza/EDA, auf dem Programm.

Drucken

WATTWIL. Der gebürtige Toggenburger und ehemalige Direktor des Deza/EDA, Walter Fust, referiert heute Mittwoch, 17. September, um 20.15 Uhr auf Einladung der Sonntagsgesellschaft Wattwil im Kongresszentrum Thurpark. Die Welt von heute ist nicht in bestem Zustand: Regierungskrisen, Korruption, Gewalt und Unsicherheit, volatile Wirtschaftsentwicklung, Jugendarbeitslosigkeit, Klimaänderung, Armut und Unterentwicklung, Migration. Der Mensch tut gut daran, die Herausforderungen beim Namen zu nennen und zu analysieren, welche Trends und Perspektiven einen betreffen, welcher Handlungsbedarf global, regional sowie lokal besteht. Auch ist es notwendig, langfristig zu denken, Partner dafür zu finden und Prozesse zu fördern, gemeinsam das Richtige zu tun. Denn keiner der 193 UNO-Mitgliedstaaten kann alleine wirtschaften. (pd)

Für SGW- und SAC-Mitglieder ist der Eintritt frei. Nichtmitglieder leisten einen Unkostenbeitrag.

Aktuelle Nachrichten