Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Stiftung als Sachwalterin

Der Ankauf der Bilder von Konrad Zülle und Josef Oertle aus einer privaten Sammlung kann als programmatisch gewertet werden. Die Stiftung für appenzellische Volkskunde versteht sich als Sachwalterin der authentischen Appenzeller Volkskunst.

Der Ankauf der Bilder von Konrad Zülle und Josef Oertle aus einer privaten Sammlung kann als programmatisch gewertet werden. Die Stiftung für appenzellische Volkskunde versteht sich als Sachwalterin der authentischen Appenzeller Volkskunst. Dadurch hat sie den Auftrag, für die Zeit nach 1930 das Erbe der Senntumsmalerei zu erhalten. Maler wie Zülle und Oertle, die im 20. Jahrhundert lebten, haben der alten, aus dem 19. Jahrhundert stammenden Bauernmalerei nochmals neue Facetten hinzugefügt.

Die Initiative zur Gründung der Stiftung 1977 kam von Dr. Heinrich Tanner, Dr. Hans-Ulrich Baumberger, Dr. Bertold Suhner, Dr. Walter Irniger, Dr. Hans Rudolf Merz und Regierungsrat Dr. Hans Alder. Anlass dazu war, dass der Galerist und ausgezeichnete Kenner von Bauernmalereien Bruno Bischofberger seine wertvolle Sammlung verkaufen wollte. Die Gründung der Stiftung für appenzellische Volkskunde diente dazu, Teile dieser hochkarätigen Sammlung an Bildern der appenzellischen Bauernmalerei dem Kanton zu erhalten. Präsidenten der Stiftung waren Heinrich Tanner, Hans-Rudolf Merz, Heinz Stamm, Stefan Sonderegger, Rolf Degen und erneut Stefan Sonderegger. Unter der Amtszeit von Heinz Stamm (Präsident der Steinegg-Stiftung und Dr.-Fred-Styger-Stiftung) konnte in den 1990er-Jahren eine weitere sehr bedeutende Sammlung als Leihgabe übernommen und vorwiegend im Volkskunde-Museum Stein ausgestellt werden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.