Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die spanische Tänzerin

Lesetipp

Spanien, 1944: Die junge Katarina ist passionierte Flamenco-Tänzerin. Für den Flamenco-Tanz hat sie alles aufgegeben, was ihr wichtig war. Ihre eigene Familie und sogar ihre grosse Liebe. Als sie dann Raúl eines Tages unerwartet wiedertrifft, gelingt es ihr, zu den Klängen seiner Gitarre die wahre Leidenschaft des Flamenco-Tanzes zu verkörpern. Doch dann wird Katarinas Glück immer stärker und intensiver durch die Schrecken der Diktatur Francos bedroht. Haben Katarina und ihre grosse Liebe den Mut, für die Freiheit zu kämpfen?

Viel später, im Jahr 2016 reist Charlotte nach Spanien und nach Granada, um die Herkunft eines Gemäldes zu klären, das ihre Grossmutter als junges Mädchen eins von ihrem Vater geschenkt bekam. In der pulsierenden Stadt des Flamenco’ stösst Charlotte dabei jedoch nicht nur auf eine sehr verstörende Wahrheit, sondern muss sich auch selbst die Frage stellen, wie weit sie bereit ist, für die Liebe zu gehen – und für ihre eigene Freiheit.

Alli Sinclair: Die spanische Tänzerin; Roman; Verlag: Ruetten und Loening, 464 Seiten; Bibliothek Bütschwil.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.