Die Oberstufe feiert Jubiläum

MOSNANG. Mit einer imposanten Willenskundgebung legten die Mosnanger im Jahr 1984 an einer ausserordentlichen Bürgerversammlung den Grundstein für die Gründung einer eigenen Sekundarschule, der heutigen Oberstufe.

Drucken
Die ersten Lehrer an der Sekundarschule Mosnang waren Karl Wohlgensinger, Daniel Frank, Erhard Zehnder, Bruno Müller, Monika Thür, Hans Forrer, Toni Bolt und Martin Flütsch (von links). (Bilder: pd)

Die ersten Lehrer an der Sekundarschule Mosnang waren Karl Wohlgensinger, Daniel Frank, Erhard Zehnder, Bruno Müller, Monika Thür, Hans Forrer, Toni Bolt und Martin Flütsch (von links). (Bilder: pd)

An der ausserordentlichen Bürgerversammlung vom 22. Mai 1987 stimmten die Libinger, Mühlrütner und Mosnanger dem Millionen-Projekt schliesslich zu. Nach zweijähriger Bauzeit wurde die neue Schule am 14. August 1989 eröffnet. Stolz wird nun – 25 Jahre später – mit einem 3-Tage-Fest vom 12. bis zum 14. September das grosse Jubiläum gefeiert. Die Oberstufe Mosnang wird dabei für die Öffentlichkeit, Ehemalige, Familien, Eltern, Lehrer, Behörden und aktuellen Schüler geöffnet. An diesem Wochenende können Wiedersehen gefeiert und Erinnerungen geweckt werden.

Das Organisationskomitee mit Heidi Widmer als Präsidentin, Michael Wenk (Festwirtschaft), Susanne Stillhard (Programm), Ernst Rüegg (Presse/Werbung), Margrit Hollenstein (Sekretariat), Stefan Lang (Infrastruktur), Daria Schnyder (Kassierin/Dekoration) und Daniel Franck (Vertreter Team Oberstufe) freut sich, Alt und Jung als Festbesucher willkommen heissen zu können. (pd)

Das Organisationskomitee des Jubiläumsfestes: Heidi Widmer, Michael Wenk, Susanne Stillhard, Ernst Rüegg, Margrit Hollenstein, Stefan Lang, Daria Schnyder und Daniel Franck (von links).

Das Organisationskomitee des Jubiläumsfestes: Heidi Widmer, Michael Wenk, Susanne Stillhard, Ernst Rüegg, Margrit Hollenstein, Stefan Lang, Daria Schnyder und Daniel Franck (von links).

Aktuelle Nachrichten