Die neue Präsidentin heisst Melanie Kurath

Bäuerinnen und Landfrauen Libingen

Carmen Hollenstein
Drucken
Teilen
Sabrina Kläger (Vizepräsidentin), Carmen Hollenstein (Aktuarin), Melanie Kurath (neue Präsidentin, bislang Programmverantwortung), Monika Brändle (zurücktretende Präsidentin) sowie Corinne Giezendanner (zurückgetretene Kassierin), (von links). (Bild: PD)

Sabrina Kläger (Vizepräsidentin), Carmen Hollenstein (Aktuarin), Melanie Kurath (neue Präsidentin, bislang Programmverantwortung), Monika Brändle (zurücktretende Präsidentin) sowie Corinne Giezendanner (zurückgetretene Kassierin), (von links). (Bild: PD)

Die Libinger Bäuerinnen und Landfrauen trafen sich am Freitag, 6. April, im Restaurant Rössli in Libingen zur 54. Hauptversammlung. Nach kurzer Begrüssung der Präsidentin Monika Brändle verwöhnte die Rössli-Küche die anwesenden 42 Frauen mit einem Abendessen. Auf zwei Vereinsaustritte folgten drei erfreuliche Neueintritte. Somit zählt der Verein aktuell 73 Mitglieder.

Nach 15 Jahren Kassierin verlässt Corinne Giezendanner statutengemäss den Vorstand des Vereins. Auch Monika Brändle teilte ihren Rücktritt mit. Sie trat bereits vor neun Jahren der Kommission als Vizepräsidentin bei und führte den Verein die letzten drei Jahre. Die bestehenden Vorstandsfrauen wurden an der Hauptversammlung einstimmig wieder gewählt und Melanie Kurath übernimmt die Präsidentschaft. Bis die zwei offenen Ämter im Vorstand wieder besetzt sind, teilen sich Melanie Kurath, Sabrina Kläger und Carmen Hollenstein die anstehenden Aufgaben auf.

Zum Schluss der Hauptversammlung wurde die geleistete Arbeit der abtretenden Vorstandsmitglieder mit einer Fotopräsentation und Geschenken verdankt.

Carmen Hollenstein